Bistum Fulda

Aktuelle Pressemeldungen

  • Religionen im Dialog: Mystik im Judentum, Christentum und Islam

    In der Reihe „Religionen im Dialog“ lädt der „Runde Tisch der Religionen Fulda“ im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ zu einem Vortrags- und Gesprächsabend über Mystik in Judentum, Christentum und Islam ein. Der Abend findet statt am Mittwoch, 26. September, von 17.30 Uhr bis ca. 190 Uhr im Vortragssaal des Vonderau-Museums am Jesuitenplatz 2 in Fulda.

  • Über "Wunder" und "Wundern": erster ökumenischer Studientag in Fulda

    „Kinder und Jugendliche sollen nicht unsere Erwartungen erfüllen, sondern auch im Hinblick auf die Interpretation von biblischen Wundergeschichten ganz sie selbst bleiben dürfen.“ Zu diesem Ergebnis kam Professor Michael Fricke bei seinem Impulsreferat im Rahmen des ersten ökumenischen Studientages in Fulda, der im Bonifatiushaus durchgeführt wurde.

  • 14. Ausgabe von „Talk am Dom“

    Am Donnerstag, 27. September, um 20 Uhr ist es wieder so weit: An der 14. Ausgabe von „Talk am Dom“ im Ideal in Fulda, Rabanusstr. 12, werden erneut fünf interessante Gäste teilnehmen und mit Moderator Dr. Klaus Depta ins Gespräch kommen.

  • Bistum Fulda bietet wieder Freiwilligendienst im Ausland

    Nach zweijähriger Pause hat sich das Bistum als Träger nun neu aufgestellt und wird ab Sommer 2019 Freiwillige für zwölf Monate in die Ukraine und nach Kamerun entsenden.

  • Fußwallfahrt zum Kreuzfest nach Steinheim

    Der Pastoralverbund Unsere Liebe Frau Hanau - die vier katholischen Pfarreien der Kernstadt Hanau – beteiligt sich an der Wallfahrt zum Kreuzfest nach Steinheim am Sonntag, 16. September.

  • Elisabethkirche Kassel: Ralph Gustafsson spielt Bosch-Orgel

    Stücke von Bach, Lindberg und Olsen stellt Ralph Gustafsson (Stockholm) in der Konzertreihe „4 x Orgel im September“ am Donnerstag, 20. September, um 19 Uhr in der Elisabethkirche Kassel.

  • Kirchenmusikalische Vesper

    Am Samstag, 15. September, dem „Gedächtnis der Schmerzen Mariens“, findet um 17 Uhr in der Fuldaer Michaelskirche eine kirchenmusikalische Vesper statt.

  • Orgelmatinee im Dom

    In einer Orgelmatinee am Samstag, 15. September, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Kamil Mika aus Krakau (Polen) Orgelmusik von M. Duruflé („Choral varié sur le thème du ‚Veni creator‘“), C. Debussy („La Cathédrale Engloutie“), G. Bovet („Salamanca“) und L. Vierne („Orgelsymphonie Nr. 1 op. 14“) vorstellen.

  • Fachtag „Flucht und Männlichkeit“ im Bonifatiushaus

    Am Montag, 17. September, findet im Fuldaer Bonifatiushaus in der Zeit von 10 bis 16 Uhr ein Fachtag „Flucht und Männlichkeit – zur geschlechtsspezischen Arbeit mit (jungen) männlichen Geflüchteten“ statt.

  • Studientag zum Monat der Weltmission im Bonifatiushaus

    „Gott ist uns Zuflucht und Stärke“ (Ps 46) lautet das Leitwort der diesjährigen Aktion der Missio-Werke zum Sonntag der Weltmission, der am 28. Oktober stattfindet.

  • Rektor und Prorektoren bestätigt

    Bischof Heinz Josef Algermissen hat in seiner Eigenschaft als Großkanzler der Theologischen Fakultät Fulda nach Wahl durch die Fakultätskonferenz und Bestätigung durch die Kongregation für das Katholische Bildungswesen Prof. Dr. Christoph Gregor Müller als Rektor für die Amtszeit vom 1. Oktober 2018 bis 30. September 2020 bestätigt.

  • Buchvorstellung im Bonifatiushaus

    Am Mittwoch, 12. September, wird um 19 Uhr im Bonifatiushaus Fulda das Buch „Krieg und Menschenrechte“ vorgestellt.

  • Bistum Fulda leistet 10.000 Euro Soforthilfe für Flutopfer in Indien

    Das Bistum Fulda hat aus seinem Katastrophenfonds 10.000 Euro als Soforthilfe zur Finanzierung von Hilfsmaßnahmen für die Flutopfer in Indien zur Verfügung gestellt. Der Betrag wurde auf Wunsch von Diözesanadministrator Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez an die Caritas in Freiburg überwiesen.

  • Feierliche Verabschiedung von Bischof Algermissen

    Am Sonntag, 23. September, wird Bischof em. Heinz Josef Algermissen, dessen Rücktritt Papst Franziskus am 5. Juni angenommen hat, im Bistum Fulda feierlich verabschiedet.

  • Chortag im Bistum Fulda

    Wie im Himmel fühlte sie sich, so berichtete eine Sängerin, die beim Großen Chortag im Fuldaer Dom mitgesungen hat. Sie war eine von 700 Sängerinnen und Sängern, mit denen Diözesanadministrator Weihbischof Karlheinz Diez ein beeindruckendes Pontifikalamt feierte.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda